Trustpilot
Waschbecken günstig online bestellt | einfachgutemöbel.de

Waschbecken

Aufsatzbecken in eckigem oder rundem Design

Finden Sie ein Waschbecken, dass zu Ihrem Badezimmer passt. Farblich abgestimmt in weiß, grau oder schwarz muss nur noch die Form stimmen. Ist der Badunterschrank klassisch eckig mit massiven Kanten? Dann unterstützt ein Waschbecken mit Ecken die vorhandene Formensprache. Sind die montierten Badmöbel mit Rundungen oder Wellenformen an der Front versehen? Hier unterstreichen runde Becken das Spiel der Formen. Oder mögen Sie die spielerische Kombination?



Artikel 1 - 17 von 17

Waschbecken aus Keramik oder Mineralguss

Zum Einbau oder Aufsetzen

Waschbecken gibt es in schier unendlich erscheinender Auswahl. Die erste Entscheidung betrifft die Montageart des Beckens: Soll dieses versenkt im Waschtisch eingelassen oder, zusammen mit einer Abdeckplatte, auf den Unterschrank aufgesetzt werden?

Die Einbauvariante bietet, aufgrund des tieferen Einbaus, mehr nutzbaren Raum nach oben. Des Weiteren ist die gesamte Oberseite inklusive der Kanten des Waschtisches bedeckt und damit bestens geschützt gegen das Eindringen von Wasser in den Werkstoff. Bei Aufsatzbecken ist die Design-Auswahl, und damit die Gestaltungsmöglichkeit, größer. Es gibt runde, ovale und eckige Becken, in weiß, grau oder schwarz. Bei der Montage sollte hier ein besonderes Augenmerk auf die Versiegelung von Kanten und Ansatzstellen gelegt werden.


Aus welchem Material soll das Becken sein?

Die beiden Standardmaterialien bei der Herstellung von Waschbecken sind Keramik und Mineralguss. Seltener wird, nicht zuletzt aus Preisgründen, aus Marmor oder Stein gefertigt. Die beiden Materialien warten mit unterschiedlichen Eigenschaften auf, die eventuell für die späteren Nutzung bedacht werden sollten.

Der Klassiker ist das Becken aus Keramik. Langlebig, farbbeständig und von diversen Markenherstellern verfügbar. Das weiß bei Keramik wird für immer strahlend bleiben und lässt sich, auch bei gealterten Becken, durch eine Politur wieder vollständig herstellen. Anwendbar in jedem Bereich.

Das Becken aus Mineralguss ist leichter als sein keramisches Gegenstück und von Natur aus zäher. Wo bei Keramik die Gefahr besteht, dass durch einen harten hereinfallenden Gegenstand das komplette Becken zerbricht, wird hier voraussichtlich maximal ein Stück absplittern. Dies ist durch eine kleinere Reparatur wiederherstellbar, bei vielen Kindern im Haus somit die erste Wahl. Das weiß bei Mineralguss vergilbt im Laufe der Jahre leicht.